top of page
  • AutorenbildStefanie Böck

Nennungsschluss am 24. April 2023!

Sieben S-Springen, schwere Tour für Amateure, S-Springen für Amazonen: Kurz vor dem 100. Geburtstag unseres Vereins laden wir zum größten Turnier seiner Geschichte ein. Vom 11. bis 14. Mai finden zahlreiche Springprüfungen – darunter sieben Springen der schweren Klasse – auf der Reitanlage in Ratzenhofen statt.

Neu in diesem Jahr ist neben der großen Tour mit S**-Springen und den Springen für Amazonen eine Tour für Amateure. „Wir wollten den Nicht-Berufsreitern eine faire Chance geben, ihre Pferde zu platzieren“, sagt Antonia Rinninger-Huber aus dem Team der Turnierleitung. Auch für Nachwuchspferde gibt es Spezialprüfungen. Reiter finden die Ausschreibung unter https://www.nennung-online.de/turnier/ansehen/792320011/.


Seit Wochen bereitet der Allgäuer Verein, der für seine idyllische Reitanlage zwischen Kempten und Lindau bekannt ist, das Turnier vor. „Wir sind sehr dankbar, dass wir die Infrastruktur haben, um so eine Veranstaltung überhaupt anbieten zu können“, sagt Vereinschef und Tierarzt Johannes-Georg von Olnhausen mit Blick auf den wetterfesten Boden, die große Abreitehalle und einer kleinen Longierhalle.


Dazu kommt eine professionell-herzliche Organisation in einer touristisch hochattraktiven Region: Der Verein hat mehrere Jahrzehnte Erfahrung mit reitsportlichen Großevents und legt großen Wert auf den geselligen Aspekt: „Am Donnerstag laden wir Reiter und Pfleger zu Schupfnudeln und Freibier beim Allgäu Abend ein. Am Samstag ist Sommer-Party auf der Reitanlage.“

121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page